D'Glufamichl - Über Uns

["Glufamichl" lt. Schwaben-Lexikon = Übergenauer, kleinlicher Mensch]

Die Geschichte der Glufamichl

1996 gründete Manfred Rehm die Glufamichl.

Anfangs war die Gruppe ohne feste Spielstätte und Probenraum.

Geprobt wurde meistens bei irgend einem Spieler im Wohnzimmer nach Feierabend, teilweise zwischen Kindergeschrei und einem wilden Kater.

Im Laufe der Zeit hat sich vieles verändert. D'Glufamichl bekamen ihren ersten richtigen Probenraum von Privat und später dann dank einem Bekannten in einem Vereinsheim. Auftritte gab es mal hier mal dort.

Nach zwei Jahren ging wieder eine Türe auf und wir bekamen eine feste Spielstätte in der Herrenmühle bei Adelberg. In den letzten Jahren spielten die Glufamichl regelmäßig in Gammelshausen und Rechberghausen.

Auch ein Glufamichel-Programmheft anfänglich selbst auf dem PC gestrickte und kopierte Blätter wurde immer professioneller.

Auch die Medien wurden auf die Glufamichl aufmerksam. So sind sie bereits mehrmals ins Radio gekommen, z.B. mit SWR 4 auf dem Stuttgarter Weindorf 2001, dann auf der Schwäbischen Woche in Göppingen, zweimal beim SWR Fernsehen in der Landesschau mit dem Mundartdetektiv und eine Liveübertragung einer Weihnachtsfeier des SWR (Benefitzveranstaltung für das SOS Kinderdorfes in Schorndorf-Oberberken) aus der Herrenmühle-Adelberg.

Und dann gibt es noch Autoren, die den Glufamichl mittlerweile die Stücke auf den Leib schreiben. So macht es dem Ensemble und den Zuschauern doppelt Spaß, weil es bei den Glufamichl oifach echt manchmol derb aber emmer luschdig zugoht.

 

Das Presseecho der Glufamichl finden Sie hier

Informationen zum Ensemble finden Sie hier

 

Seite zurück mailto: info@glufamichl.de Glufamichl zu Favoriten hinzufügen Seitenanfang nächste Seite

 

Kontakt:  Manfred Rehm Finkenweg 10 73054 Eislingen
Fon: 07161-51238 Fax: 07161-57241
mail@glufamichl.de

Willkommen bei der Schwäbischen Kleinkunst- und Mundartbühne - D'Glufamichl